Motor geht bei Vollgas aus...

Fragen/Antworten rund um das Herz der GSXF!
Benutzeravatar
Hazel
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19.01.2023, 00:15

Re: Motor geht bei Vollgas aus...

Beitrag von Hazel » 22.01.2023, 21:17

Alle Schläuche sind neu, sitzen stramm und haben neue Schellen bekommen. Ich würde jetzt behaupten, da ist alles dicht. Aber auch das werde ich noch mal einer Prüfung unterziehen...

Benutzeravatar
VOODOO
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Beiträge: 3513
Registriert: 29.03.2009, 23:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Motor geht bei Vollgas aus...

Beitrag von VOODOO » 22.01.2023, 21:50

Ich meinte die Anschlüsse selbst - die Schläuche, das schriebst Du schon......
BERND
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!

SV1000S / GSX1100G / GSX-S1000S

Benutzeravatar
Hazel
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19.01.2023, 00:15

Re: Motor geht bei Vollgas aus...

Beitrag von Hazel » 22.01.2023, 22:15

Ahso... missverstanden. Ich hatte die Vergaser allesamt auseinander, im Ultraschall, nach Handbuch eingestellt (Schwimmer etc.) und wieder sauber zusammengebaut. Ich will nichts ausschließen, aber ich hab alles kontrolliert. Mittlerweile mehrfach... Sie läuft ja sonst auch prima :unknown:

Benutzeravatar
Hazel
GSX-F Anfänger
GSX-F Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19.01.2023, 00:15

Re: Motor geht bei Vollgas aus...

Beitrag von Hazel » 23.01.2023, 13:28

20230123_112900.jpg
VOODOO hat geschrieben:
22.01.2023, 21:50
Ich meinte die Anschlüsse selbst - die Schläuche, das schriebst Du schon......
Da mir das keine Ruhe gelassen hat, war ich eben in der Garage und habe alles noch mal in Augenschein genommen (soweit ohne Tank abnehmen möglich). Die Anschlüsse sind fest, die Schläuche ebenso und ohne erkennbare Beschädigungen. Lecksuchspray und bissi Bremsenreiniger rund um die Vergaser lassen auch keine Rückschlüsse auf Undichtigkeiten zu... Was mir grade auffiel, der original Unterdruckschlauch war aussen 10mm, der Neue 12mm (bei identischem Innendurchmesser). Ich hab den Neuen der Ordnung halber aber in den vorhanden Halter (der kleine Haken links im Bild, ist um 90 Grad gedreht :unknown: )gepresst, was diesen an der Stelle entsprechend verjüngt hat (die 2mm verschwinden ja nicht einfach). Ob das in irgendeiner Form Einfluss hat, kann ich derzeit mangels TÜV und so weißem Zeug, das vom Himmel fällt nicht testen. Wär mir jetzt ein bisschen peinlich, wenn's daran lag...

Antworten