BT021 F Sport Touring

Alles Rund um den Reifen
Antworten
Benutzeravatar
Alti
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Beiträge: 1361
Registriert: 10.02.2013, 13:36

BT021 F Sport Touring

Beitrag von Alti » 18.07.2015, 12:30

Hier mal meine Erfahrung mit dem BT021 F Sport Touring, den ich momentan noch fahre. Laufleistung bis heute 8400 km vorne und hinten. Eine Restprofi von etwa 1,5 mm bis zum Minimum ( 1,6) sind noch drauf. Denke das ich diese Saison noch damit fahren kann. War ein angenehm zu fahrender Reifen, der keine für mich erkennbaren Probleme verursachte. War für mich bei jedem Wetter problemlos. Der Preis war damals auch OK.
Da der BT021 aber nun doch schon relativ veraltet ist, wird er für die nächste Saison wohl nicht mehr in Frage kommen. Hat jemand schon Langzeit Erfahrung mit dem T30iger gemacht?
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.


LG Jürgen

GR78A Bj. 92

Benutzeravatar
ReImport
GSX-F Meister
GSX-F Meister
Beiträge: 2884
Registriert: 07.07.2004, 00:58
Wohnort: bei Kassel

Re: BT021 F Sport Touring

Beitrag von ReImport » 19.07.2015, 02:20

Der Speci fährt den T30, und ich durfte ihn auf seiner auch schon mal austesten.

Fazit:
Ist definitiv der nächste Reifen, der auf die Bandit kommt!
Super agil, super Grip, normales Aufstellmoment beim Bremsen. (alles auf trockener Piste, bei sportlicher Gangart)

Zur Laufleistung kann ich nix sagen, aber da kann Speci bestimmt was zu schreiben. Soweit ich weiss hat er den ersten Satz durch ;)
GSF1200S (Kult): LSL A01, BOS, Stahlflex, Bridgestone T30EVO
GSX-R750 K1: Stahlflex, v: Bridgestone V02 (m) h: Bridgestone V01 (s), 16/44

Benutzeravatar
Nobody
GSX-F Kenner
GSX-F Kenner
Beiträge: 342
Registriert: 26.03.2010, 13:17
Wohnort: Schwarzwald, B-W

Re: BT021 F Sport Touring

Beitrag von Nobody » 19.07.2015, 08:08

Ich fahre schon den 3 Satz T30! Kauf ihn nimm ihn! Geiles Ding. Schau mal bissl weiter unten hier im Reifen Fred. Da steht sehr viel über den T30.

Einziger Abzug er ist nicht ganz so gut im Nassgrip wie der 023er. Den 21 bin ich nur gefahren.

Wobei das sehr subjektiv ist. Trocken Grip ist Top. Schöner Grip beim harten Bremsen. Stellt sich gut auf beim Ankern, aber dosierbar. Ist schnell auf Temperatur.


Zur Laufleistung sage ich nichts, da diese nicht bei dir zu treffen würde^^ liegt aber am Fahrstil :D
Aktuell: Suzuki GSX-R 1000 K5

früher: GSX-F 600 (GN72B), Baujahr 1994 (VERKAUFT!)
Reifen: S20 F/T30 R
Sebring komplett Anlage, Vergaser abgestimmt, Übersetzung vorne -1

Bild

Antworten