GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Fragen/Antworten rund um das Herz der GSXF!
Antworten
Benutzeravatar
DorfSchmied
GSX-F Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2019, 17:14

GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Beitrag von DorfSchmied » 20.05.2020, 09:48

Hallo in die Runde
Ich habe folgendes Problem

Meine AK Bj.2001 springt neuerdings mit Choke gar nicht mehr an.
Wenn ich sie ohne Choke orgeln lasse kommt sie irgendwann, allerdings mehr schlecht als recht bis sie warm ist.
Dann läuft sie einigermaßen aber ab 3000 U/min geht sie sofort aus.
Das Problem entwickelte sich innerhalb von 3 bis 4 Tagen, nur Kurzstrecke zur Arbeit. Pro Weg ca. 5 bis 6 km.
Benzinfilter, Luftfilter und Kerzen habe ich schon gewechselt.

Was kann das noch sein?

Benutzeravatar
Todde
GSX-F Experte
GSX-F Experte
Beiträge: 1364
Registriert: 19.12.2011, 05:15
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Beitrag von Todde » 20.05.2020, 12:47

ich würde mal auf gaser tippen, evtl. hat der sich zu gesetzt.
ich bin der meinung das die AK gar keinen benzinfilter hat, nur einen im tank " oder irre ich mich da , GRÜBEL "
bei dem vorgänger " GN" haste nur einen filter im tank.
Mfg Todde
Mein Facebook
Bremer sind alle IRRE im Kopf!!
Es war einmal eine GN72B Bj.1996 es ist nun eine BMW K1200R Bj.2005

Benutzeravatar
Priwinn
GSX-F Kenner
GSX-F Kenner
Beiträge: 429
Registriert: 28.01.2016, 13:26

Re: GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Beitrag von Priwinn » 20.05.2020, 15:39

Die AJ (600er) hat einen extra Benzinfilter. Also kann gut sein, dass die AK auch einen hat
GSX 600 F AJ
60.000 km
25kW --> 59 kW
Bj. 05/98
BT 023 seit 36.000
T30 EVO seit 48.900
----------------
Umbauten:
BARRACUDA GP/EVO TRI-OVAL
Nebelscheinwerfer

Tobi127
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Beiträge: 101
Registriert: 15.04.2018, 14:13
Wohnort: Schwerte - NRW

Re: GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Beitrag von Tobi127 » 20.05.2020, 16:10

Priwinn hat geschrieben:
20.05.2020, 15:39
Die AJ (600er) hat einen extra Benzinfilter. Also kann gut sein, dass die AK auch einen hat
hat die, sitzt unterm Tank, Tank muss dafür aber ab da sonst kein drankommen ist
GSX-F 750 AK Bj 2001

-Superbike Lenker von ABM
-Lenkerendenspiegel
-Felgenrandaufkleber

Tobi127
GSX-F Fortgeschrittener
GSX-F Fortgeschrittener
Beiträge: 101
Registriert: 15.04.2018, 14:13
Wohnort: Schwerte - NRW

Re: GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Beitrag von Tobi127 » 20.05.2020, 16:14

DorfSchmied hat geschrieben:
20.05.2020, 09:48
Das Problem entwickelte sich innerhalb von 3 bis 4 Tagen, nur Kurzstrecke zur Arbeit. Pro Weg ca. 5 bis 6 km.
Benzinfilter, Luftfilter und Kerzen habe ich schon gewechselt.

Was kann das noch sein?
genau da könnte eins der Probleme sein, die Dicke mag es überhaupt nicht auf Kurzstrecke bewegt zu werden.

das klingt sehr nach Vergaser, das die 750er gerne mal Probleme hat anzuspringen ist nix neues, nromalerweise hilft der Choke und nach 5km läuft die Rund aber das die so gar nix will?

bring se zum laufen und dann direkt in eine Werkstatt, Vergaser reinigen und neu synchronisieren auf dem weg die Gummis checken lassen ob die vll porös sind (wenn der eh die Bank weg hat ist das ein Blick) der Zug vom Choke bzw die Klappe könnte auch noch ein Problem sein, bei der Dicken ist der Choke ja eher Lotto und nicht wirklich gut zu dosieren.
GSX-F 750 AK Bj 2001

-Superbike Lenker von ABM
-Lenkerendenspiegel
-Felgenrandaufkleber

Benutzeravatar
DorfSchmied
GSX-F Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2019, 17:14

Re: GSX 750F AK Motor nimmt über 3000 U/min kein Gas an

Beitrag von DorfSchmied » 20.05.2020, 17:52

Danke schon mal für die Antworten

Sie hat tatsächlich einen Benzinfilter unterm Tank, in der Vergaserzuleitung.

Was mich etwas irritiert hat das die Probleme, also kein Start mit Choke und die Leistungsverweigerung über 3000 U/min zeitgleich aufgetreten sind.

Vergaserprobleme entwickeln sich doch eher und treten nicht schlagartig auf. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

Hatte auch schon mal den Drosselklappensensor in Verdacht. Der verstellt doch in dem Drehzahlbereich den Zündzeitpunkt.
Hat da schon jemand Erfahrung mit gesammelt?

Antworten